Sie befinden sich: Startseite / Regioinfos Deutschland / Informationen Rhön

Informationen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten Rhön


 Allgemeine Informationen zur Region Rhön

Die Rhön, teilweise vulkanischen Ursprungs, ist ein Mittelgebirge, angrenzend an die Bundesländer Bayern, Thüringen und Hessen. Im Inneren der Rhön befindet sich ein Biosphärenreservat. Höchster und auf hessischem Gebiet liegender Berg hier die Wasserkuppe mit einer Höhe von 950,2 m. Gelegen zwischen dem im Nordwesten befindlichen Knüll, dem Thüringer Wald im Nordosten, im Südosten dem Grabfeld, im Süden Unterfranken, dem Spessart im Südwesten sowie den im Westen liegenden Vogelsberg findet die Rhön des Weiteren ihre Unterteilung, dank der vulkanischen Aktivitäten, in die Kupperrhön, die Vordere Rhön, die Hohe Rhön und der Südrhön. Herrliche Landschaften zieren das Bild der Rhön. Herrliche Wälder und weite Felder laden zu erholsamen Spaziergängen durch die Natur ein. Vielerorts gibt es die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten zu bewundern und Bestaunen. Ebenso hervorragend auch die Freizeitmöglichkeiten der Region. Wundervoll auch die Pflanzen- und Tierwelt der Region, welche eine überdurchschnittliche Biotop- und Artenvielfalt aufweißt.

 Urlaubsregionen Informationen
Allgäu    Altmark    Bayerischer Wald    Berlin   
Bodensee    Dresden    Eifel    Emsland   
Erzgebirge    Hamburg    Harz    Hessisches Bergland   
Hunsrück    Köln    Mecklenburgische Seenplatte    München   
Münsterland    Nordsee    Oberbayern    Oberschwaben   
Odenwald    Ostsee    Pfälzer Wald    Rhein-Mosel   
Rhön    Ruhrgebiet    Sauerland    Schwarzwald   
Spreewald    Steigerwald    Sächsische Schweiz    Teutoburger Wald   
Thüringer Wald    Weserbergland   


 Sehenswürdigkeiten Region Rhön

Entdecken und bestaunen Sie herrliche Sehenswürdigkeiten der Region. Erklimmen Sie wundervolle Berggipfel mit attraktiven Aussichtsmöglichkeiten. Beispielsweise auf der Wasserkuppe. Hier findet sich unter Anderem auch die älteste Segelflugschule der Welt. Attraktiv auch der Milseburg, ein 835 m hoher Basaltberg, gelegen in der hessischen Kupperrhön. Hier zu finden unter Anderem Reste einer keltischen Siedlung mit Ringwallanlage sowie ein archäologischer Wanderweg mit Informationen zu Ausgrabungen einer eisenzeitlichen Siedlung. Besteigen Sie den Gipfel des Berges und besichtigen Sie hier eine Kreuzigungsgruppe sowie die Gandolfkapelle. Von dieser aus bietet sich Ihnen einer der wohl besten Ausblicke in die Rhön. Besichtigen Sie wundervolle Burgen und Ruinen der Region. Beispielsweise die Lichtenburg bei Ostheim, eine Höhenburg mit einem enorm großen Bergfried. Besonders erwähnenswert auch die Salzburg bei Bad Neustadt. Sie zählt zu einer der mächtigsten Burganlagen Deutschlands und findet ihren Sitz auf einem Höhenzug über dem Saaletal. Genießen Sie hier einen wundervollen Ausblick hinab ins Tal. Ebenso wundervoll und attraktiv anzuschauen auch die Kirchburgen der Region. Besichtigen Sie hier einmal die Kirchenburg Ostheim. Sie zählt zu einer der größten Kirchenburganlagen Deutschlands. Dieser Bau besticht nicht nur durch sein Erscheinungsbild. Gehen Sie hier ein wenig auf Entdeckungstour und wandeln Sie auf den Pfaden der Zeit. Reisen Sie nach Bad Neustadt und besuchen Sie hier das Schloss Neuhaus. Gelegen im Kurviertel der Stadt handelt es sich hier um einen spätbarocken Bau aus der Mitte des 17. Jahrhunderts. Vielerorts gibt es auch die verschiedensten Museen zu besichtigen. Erkunden Sie doch einmal das Deutsche Segelflugmuseum auf der Wasserkuppe. Hier zu erfahren alles Wissenswerte über die Geschichte und Entwicklung des Segelfluges. Auch verschiedene Flugmodelle sind hier zu besichtigen. Von kleinsten Modellen bis hin zu ausgewachsenen Fluggeräten gibt es hier viel zu entdecken. Attraktiv auch das Deutsche Fahrradmuseum in Bad Brückenau. Hier zu finden eine vollständige Ausstellung zur Fahrradgeschichte Deutschlands. Ferner bietet sich auch ein Besuch des Museumscafes hervorragend an. Wer möchte, dem bietet sich auch die Gelegenheit, einmal ein so genanntes „Ausprobierrad“ zu entleihen. Hervorragend angelegt auch das Fränkische Freilandmuseum in Fladungen mit bäuerlichen Hofstellen und Taglöhnerhäusern, Gemeindebauten wie Kirche, Dorfwirtshaus, Gemeindebrauhaus sowie eine Mahl- und eine Ölmühle mit alter Mühlentechnik. Statten Sie hier auch dem Museumswirtshaus und dem Rhöner Bauernladen einen Besuch ab. Zu einer weiteren und attraktiven Sehenswürdigkeit zählt auch das Museumsdorf Tann. Hier angegliedert findet sich auch ein wundervolles Naturmuseum. Das Museumsdorf, inmitten der Stadt Tann liegend, besteht aus zurzeit drei Anwesen. Größter dieser ist der Dreiseithof, bestehend aus Wohnhaus mit Stallungen, Scheune mit Schafstall sowie das „Auszugshaus“ mit Altenteilewohnung, Hofwerkstadt und Stall. Als nächstes Anwesen folgt hier der so genannte „Zweiseithof“. Auch hier zu finden ein Wohnhaus mit Stall sowie eine im rechten Winkel dazustehende Scheune. Als letztes Anwesen findet sich hier der Hof eines „Hüttners“. Alle drei Anwesen verfügen über eine hervorragende Innenausstattung. Herrliche Möbel und vielerlei andere häusliche Gegenstände können hier bewundert werden. Diese und viele weitere Sehenswürdigkeiten mehr hat die Region der Rhön zu bieten.
 Freizeitmöglichkeiten Region Rhön

Zu einer herrlichen Freizeitmöglichkeit zählt hier ein Besuch des „Roten Moores“. Hierbei handelt es sich um ein Hochmoor, gelegen in der hessischen Rhön. In diesem Naturschutzgebiet findet sich ein wundervoller Moorlehrpfad mit einer Gesamtlänge von 3 Kilometern. Über eine Strecke von 1,2 Kilometern führt hier der Weg über einen Bohlensteg entlang, wobei dieser im nördlichen Teil an einem Aussichtsturm vorbeiführt. Ebenso attraktiv auch ein Besuch des „Schwarzen Moores“, gelegen im Teil der bayerischen Rhön am Dreiländereck der Bundesländer Hessen, Bayern und Thüringen. Dieses Feuchtgebiet zählt als das größte Hochmoor des Biosphärenreservats Rhön. Zu finden ist dieses an der Hochrhönstraße Bischofsheim-Fladungen. Eine Besonderheit hier die Wasserscheide zwischen dem Main und der Weser. Mit einer Gesamtlänge von 2,7 Kilometern kann man hier einen wundervollen Naturlehrpfad begehen. Auf diesem finden sich verschiedene Informationstafeln, welche die Tier- und Pflanzenwelt des Moores vorstellen. Wundervolle Wanderwege ziehen sich durch die Landschaft der Region. Auf einem gut markierten Wanderwegnetz gibt es hier die verschiedensten Möglichkeiten. Besonders erwähnenswert hier vor allem der Rhön-Höhen-Weg, kurz RHW, mit einer Länge von 137 Kilometern. Dieser findet seinen Anfang bei Burgsinn im Landkreis Main-Spessart bis hin zu seinem Endpunkt bei Bad Salzungen an der Werra. Auf diesem Weg finden sich die verschiedensten Sehenswürdigkeiten wie die schon zuvor erwähnten Hochmoore. Weitere attraktive Wege hier beispielsweise der Burgen- und Schlösserweg von Schlitz über Tann nach Wasungen oder auch der Klosterweg von Schlüchtern über Wildflecken nach Mellrichstadt. Auch Wanderwege wie der Main-Werra Weg von Gemünden nach Vacha, der Rhön-Rennstein-Weg von der Wasserkuppe nach Oberhof, der Europäische Fernwanderweg Nr. 3 sowie Nr. 6 führen hier durch die Region. Zum Verpflegen und Übernachten bieten hier die Hütten der Wandervereine preisgünstige Möglichkeiten an. Besuchen Sie einmal das Erlebnisbergwerk bei Bad Salzungen und erfahren Sie alles Wissenswerte über die Geschichte, Entwicklung und Tradition des Kaliabbaus. Attraktiv auch die hier „unter Tage“ abgehaltenen Konzerte und Veranstaltungen. Besonders zu erwähnen auch die Freizeitmöglichkeiten in der freien Natur. Ob nun Drachen- und Gleitschirmfliegen oder auch Segelfliegen, hier ist alles möglich. Verschiedene Flugschulen und Vereine bieten sich hier hervorragend an. Hervorragend auch die Radwanderrouten der Region. Hier zu finden der Hessische Radfernweg R1, der Kegelspielradweg, der Milseburgradweg sowie der Rhön-Radweg. Auch für wintersportbegeisterte Urlauber hat die Region der Rhön viel zu bieten. Sowohl für Alpinisten als auch für Anhänger des nordischen Skisports gibt es hier attraktive Angebote. Familien- und Konditionsfreundlich bieten sich die Möglichkeiten im Bereich Ski Alpin an. Verschiedene Skigebiete wie Arnsberg mit Schlepp- und Kinderlift, Feuerberg mit Schlepp- und Babylift oder auch Zuckerfeld mit bewirteter Hütte für das leibliche Wohl. Bei ausreichender Schneelage wird auch der Bereich „Ski Nordisch“ hervorragend abgedeckt. Verschiedene Loipen können dann hier befahren werden.


Alle Angaben ohne Gewähr!

 Reiseangebote Rhön



 copyright by www.deutschland-4you.de - Informationen Rhön