Sie befinden sich: Startseite / Regioinfos Deutschland / Informationen Hamburg

Informationen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten Hamburg


 Allgemeine Informationen zur Region Hamburg

Die Hansestadt Hamburg, zweitgrößte Stadt Deutschlands und siebtgrößte Stadt der Europäischen Union, zählt als Stadtstaat zu einem Land der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus ist Hamburg eine Freie Stadt. Des Weiteren findet Hamburg seine Zugehörigkeit zu den Europäischen Metropolregionen und trägt den schönen Beinamen „Tor zur Welt“. In Norddeutschland gelegen, Grenze im Norden zu Schleswig-Holstein und im Süden zu Niedersachsen, verfügt Hamburg über einen natürlichen Tidehafen, welcher sich über die komplette Breite der Elbe erstrickt. Die komplette Eindeichung des Flusses gewährleistet heute, dass kein Hochwasser mehr in die Stadtteile einlaufen kann. In früheren Zeiten standen hier oftmals ganze Viertel unter Wasser. An diese Zeiten erinnern heute nur noch alte Deichanlagen in den äußeren Bezirken. Einige Inseln, an der Nordsee gelegen, finden ebenfalls ihre Zugehörigkeit zur Stadt Hamburg. Zu diesen gehören Neuwerk, Scharhörn und Nigehörn. Auch der Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer ist hier zu finden. Herrliche Kultur und wundervolle Sehenswürdigkeiten hat diese Stadt seinen Besuchern zu bieten. Besuchen Sie die wundervolle Altstadt, herrliche Bauwerke, romantische Parks und vieles Weitere mehr.

 Urlaubsregionen Informationen
Allgäu    Altmark    Bayerischer Wald    Berlin   
Bodensee    Dresden    Eifel    Emsland   
Erzgebirge    Hamburg    Harz    Hessisches Bergland   
Hunsrück    Köln    Mecklenburgische Seenplatte    München   
Münsterland    Nordsee    Oberbayern    Oberschwaben   
Odenwald    Ostsee    Pfälzer Wald    Rhein-Mosel   
Rhön    Ruhrgebiet    Sauerland    Schwarzwald   
Spreewald    Steigerwald    Sächsische Schweiz    Teutoburger Wald   
Thüringer Wald    Weserbergland   


 Sehenswürdigkeiten Region Hamburg

Hamburg – eine Stadt mit historischer Geschichte. Vielerorts gibt es hier die verschiedensten Sehenswürdigkeiten zu besuchen und besichtigen. Für Touristen bietet die Hansestadt dabei eine große Auswahl an zentral gelegenen Unterkunftsmöglichkeiten wie Hamburg Pensionen, Ferienwohnungen, Hotels und vielen weiteren Übernachtungsoptionen. Verbringen Sie herrliche Stunden in einem der zahlreichen Museen der Stadt. Beispielsweise aus den Bereichen Wirtschaft und Geschichte mit dem Helms-Museum, dem Freilichtmuseum am Kiekeberg, dem Jenisch-Haus, der KZ-Gedenkstätte Hamburg Neuengamme und Weitere. Aus den Bereichen der Technik finden sich hier das Museumsschiff Cap San Diego, das Miniatur-Wunderland in der Speicherstadt oder auch das Museum für Kommunikation. Weitere Museen aus den Bereichen Kunst und Gewerbe, Wissenschaft und Kinder sind ebenfalls in dieser wundervollen Stadt ansässig. Nehmen Sie an einer wundervollen Hafenbesichtigung teil. Solch eine Besichtigung ist hier mit einer ganz besonderen Attraktion verbunden – ein Besuch der „Speicherstadt“. Befahren Sie die engen Fleete mittels einer Hafenbarkasse, erhaschen Sie wundervolle Blicke auf eindrucksvolle Bauten neugotischer Backsteinarchitektur. Die Speicher- und Lagerhäuser dienten in längst vergangenen Zeiten als Lagerort für Kaffe und Gewürze, Holz und auch Baumwolle. Heute zu finden, in Anlehnung an die alte Tradition, sind hier vor allem Teppichhändler. Stark vertreten, im Import und Export von Orientteppichen tätig, finden sich hier verschiedenste Händler, die ihre Waren nicht nur auf dem europäischen Markt anbieten, sondern diese auch bis nach Übersee, beispielsweise Australien, verschiffen. Ein "muss" bei jeder Städtereise nach Hamburg ist auch ein Besuch der Wasserlichtkonzerte in den Parkanlagen der „Planten un Blomen“. Bei klassischer Musik können Sie hier wundervolle Wasserlichtkonzerte bewundern. Täglich, von Mai bis August um 22 Uhr und im September um 21 Uhr, sonntags bereits um 14 Uhr ist dieses Schauspiel de Künste zu bewundern. Einmal hier sollten Sie sich auch keinesfalls einen Besuch der eigentlichen Parkanlage entgehen lassen. Herrlich ein Besuch der verschiedenen Gärten wie den Apothekergarten und den Rosengarten, die Tropenhäuser und Wasserkaskaden, den japanischen Gärten, verschiedenen Wallanlagen und vielem Weiteren mehr. Lassen Sie sich einfach überraschen. Beliebt bei Groß und Klein auch eine Stadtrundfahrt mit der Hummelbahn. Nehmen Sie hier an einer wundervollen Fahrt in der nostalgischen „Hummelbahn“ teil, wer möchte auch mit einem, im Stil der 20er Jahre gehaltenen Doppeldecker-Bus. Herrliche Bauwerke verschiedenster Architektur und malerische Straßen sind nur ein Bruchteil dessen, was Sie auf dieser Fahrt alles zu sehen bekommen. Besuchen Sie das Wahrzeichen der Stadt Hamburg – die Hauptkirche St. Michaelis, auch „Michel“ genannt. Als bekannteste Kirche Hamburgs und bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands ist sie dem Erzengel Michael geweiht, dieser zu finden als große Bronzestatue über dem Hauptportal. Mit einem 132 Meter hohen Kirchturm, die Turmplattform auf 82 Metern Höhe, bietet sie einen wundervollen Ausblick über die Stadt. Bemerkenswert auch die Uhr des Kirchturmes. Mit einem Durchmesser von 8 Metern gilt diese als die größte dieser Art in Deutschland. Im Zentrum der Hansestadt befinden sich unter anderem auch einige architektonische Besonderheiten wie beispielsweise das „Chilehaus“, wobei es sich hier um ein zehnstöckiges Kontorhaus handelt. Zu einer weiteren Besonderheit zählt auch der Hauptbahnhof der Stadt Hamburg. Verschiedene Architektur lässt hier das Herz eines jeden Historikers höher schlagen. Verschiedenste Sehenswürdigkeiten hat diese wundervolle Stadt zu bieten. Reisen Sie in die Hansestadt Hamburg und lassen Sie sich einfach überwältigen.
 Freizeitmöglichkeiten Region Hamburg

Attraktiv und harmonisch, schrill und aufregend, in Hamburg gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Für Jung und Alt werden hier die verschiedensten Freizeitmöglichkeiten geboten. Ob nun ein kleiner Ausflug in die zahlreichen Parks der Stadt, hier finden sich vielerorts Spielmöglichkeiten für die Kleinen und Junggebliebenen, oder auch einmal ein Tagesausflug in ein Badeparadies der Region. Die Möglichkeiten sind beinahe grenzenlos. Besuchen Sie hervorragende Theater der Stadt. Beispielsweise das im Jahre 1900 eingeweihte „Deutsche Schauspielhaus“, das im Jahre 1842 gegründete „Thalia-Theater“, das „Ohnsorg-Theater“ mit niederdeutscher Bühne, das Privattheater „Schmidt Theater“ im Stadtteil Sankt Pauli oder auch das „Imperial Theater“, wobei es sich hierbei um eine kleine private Krimibühne handelt. Wundervolle Möglichkeiten aus auch den Bereichen Kabarett und Varieté mit zum Beispiel einer kleinen Bühne im Inneren eines Binnenmotorschiffes. „Das Schiff“ ist zu finden am Liegeplatz im Nikolaifleet, es sei denn, es befindet sich gerade auf Tournee. Als Musical-Hauptstadt Deutschland macht Hamburg seinem Namen alle Ehre. Verschiedene Musicaltheater wie die „Neue Flora“, das „Operettenhaus“ am Millertor, die „Hamburgische Staatsoper“ oder auch das „Alleetheater“ mit überwiegend Operettenaufführungen bieten hier prächtige Inszenierungen. Ebenso wundervoll auch die verschiedenen Orchester und Chöre der Stadt. Hier zu nennen das „Sinfonieorchester des NDR“, die „Hamburger Symphoniker“ oder auch der „Mendelssohnchor Hamburg“ mit Werken verschiedenster Künstler. Traditionell auch ein Besuch des „Hamburger Fischmarkts“ mit Fischauktionshalle. Zu finden im Hamburger Stadtteil Altona wartet dieser jeden Sonntag Vormittag von 5 bis 9:30 Uhr, in der winterlichen Zeit ab 7:00 Uhr, mit Verkaufsständen unter freiem Himmel auf. In der heutigen Zeit werden hier aber nicht nur Waren „Rund um den Fisch“ vermarktet. Auch lebende Kleintiere wie Kaninchen und Hühner, Gebrauchsgegenstände wie Mobilfunkzubehör und Fanartikel sind hier zu erwerben. Zur späteren Tageszeit, wenn der Tag sich dem Abend neigt, bietet sich auch ein Besuch der „Reeperbahn“ hervorragend an. Gelegen im Vergnügungs- und Rotlichtviertel des Stadtteiles St. Pauli bieten sich hier verschiedene Möglichkeiten. Neben vielerlei Nachtclubs, Bars und Diskotheken sind hier vor allem die Seitenstraße „Große Freiheit“, der Hans-Albers-Platz, die Davidswache und auch der Spielbudenplatz mit „Panoptikum“ und verschiedenen Theatern besonders nennenswert. Wer möchte, der kann hier auch einmal die bekannte „Herbertstraße“ besuchen. Für Jugendliche und Frauen gesperrt und durch zwei Sichtblenden abgeschirmt, handelt es sich hierbei um eine Bordellstraße, welche nur „zu Fuß“ betreten werden kann. Eine weitere attraktive Ausflugsmöglichkeit bietet sich auch mit dem Besuch des ältesten noch in Betrieb stehenden internationalen Flughafen Hamburgs, liebevoll auch „Hamburg Airport“ genannt. Eröffnet im Jahre 1912 befindet sich dieser etwa 20 Kilometer vom Stadtzentrum Hamburgs entfernt. Besuchen Sie den Tierpark Hagenbeck – ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Hier erwarten Sie wundervolle Freigehege mit herrlichen Panoramen. Die Artenvielfalt der Tierwelt umfasst rund 1850 Tiere aus allen Kontinenten. Ein Besuch dieses wundervollen Tierparks verspricht ein herrliches Erlebnis für Groß und Klein.


Alle Angaben ohne Gewähr!

 Reiseangebote Hamburg
Hamburg Kurzurlaub  Hamburg Städtereisen 



 copyright by www.deutschland-4you.de - Informationen Hamburg