Sie befinden sich: Startseite / Regioinfos Deutschland / Informationen Bayerischer Wald

Informationen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten Bayerischer Wald


 Allgemeine Informationen zur Region Bayerischer Wald

Der Bayerische Wald, ein Mittelgebirge in Ostbayern, erstreckt sich über Teile von Niederbayern und der Oberpfalz. Weiter führt dieser Gebirgszug östlich zur tschechischen Grenze und wird hier unter dem Namen Böhmerwald geführt. Seine Fortsetzung in südöstlicher Richtung ist der Sauerwald sowie das Mühlviertel, an den Oberpfälzer Wald grenzt der Bayerische Wald im Norden. Wundervolle Berge zieren den Bayerischen Wald. Die größten unter ihnen sind hierbei der Große Arber mit 1.456 m und der Große Rachel mit 1.453 m. Hier im Ostteil des Gebirges befindet sich der Nationalpark Bayerischer Wald. Dieser bildet mit dem Nationalpark Šumava (Tschechien) eines der größten Waldgebiete in ganz Europa. Für den Tourismus ist der Bayerische Wald gerade wegen seinen relativ günstigen Preisen besonders reizvoll. Hier findet sich neben der wundervollen Natur und herrlichen Wandermöglichkeiten auch eine hervorragende Forstkultur. Für wintersportbegeisterte Urlauber ist der Bayerische Wald darüber hinaus mit seinen Skigebieten besonders reizvoll. Eine weitere Besonderheit die sich im Bayerischen Wald gelegenen Raum Zwiesel befindet, ist die Glasbläserkunst. Hierbei werden aus Glasrohren und Glasstäbchen Gebrauchs- und Dekorationsgegenstände und vieles weitere mehr in wundervoller Handarbeit hergestellt.

 Urlaubsregionen Informationen
Allgäu    Altmark    Bayerischer Wald    Berlin   
Bodensee    Dresden    Eifel    Emsland   
Erzgebirge    Hamburg    Harz    Hessisches Bergland   
Hunsrück    Köln    Mecklenburgische Seenplatte    München   
Münsterland    Nordsee    Oberbayern    Oberschwaben   
Odenwald    Ostsee    Pfälzer Wald    Rhein-Mosel   
Rhön    Ruhrgebiet    Sauerland    Schwarzwald   
Spreewald    Steigerwald    Sächsische Schweiz    Teutoburger Wald   
Thüringer Wald    Weserbergland   


 Sehenswürdigkeiten Region Bayerischer Wald

Besuchen Sie das Museumsdorf Bayerischer Wald am Dreiburgensee. Hierbei handelt es sich um ein Freilichtmuseum, welches auf einer Fläche von 25 ha volkskundliche Sammlungen mit 60.000 Objekten und mehr als 150 Gebäuden aus den Zeiten 1580 – 1850 beherbergt und somit zu den größten Freilichtmuseen in Europa zählt. Auch die Burgruine Weißenstein bei Regen zählt zu einer wundervollen Sehenswürdigkeit. Von den damaligen Wirtschaftsgebäuden getrennt liegt diese lang gestreckte Anlage aus einer Felsterasse, wobei hier noch sehr gut der quadratische Bergfried erhalten ist. Seit 1966 im Besitz der Stadt Regen wurde die Burgruine in mehreren Jahren saniert und lädt heute wundervoll zu Besichtigungen ein. Im so genannten „Fressenden Haus“ findet man ein hervorragendes Museum und Literaturarchiv. Verbringen Sie einen wundervollen Tag im Glasmuseum von Frauenau. Hier werden die Besucher durch eine wundervolle Zeitreise durch die Kulturgeschichte des Glases geführt. Von der Antike bis in die Gegenwart sind hier wundervolle Werke zu sehen. Ebenso die sich in Frauenau befindliche Rokokokirche Maria Himmelfahrt ist sehenswert. Diese ehemalige Wallfahrtskirche gehört zu den schönsten Sakralbauten in Ostbayern. Ein weiteres Highlight dieser Gegend ist die Trinkwassertalsperre Frauenau. Diese sich am Fuße des Berges Rachel befindliche Talsperre besitzt den höchsten Staudamm Deutschlands. Besichtigen Sie das wundervolle Bergwerk am Silberberg bei Bodenmais, welches sich unterhalb des Gipfels des Silberberges befindet. Wer möchte, kann hier mit einer Sesselbahn bis knapp unter den höchsten Punkt des Berges fahren. Auf dieser Fahrt ist es auch möglich, an der Mittelstation, der Berggaststätte Silberberg, eine Rast einzulegen. Hier auf der Mittelstation befindet sich auch der Eingang zum Bergwerk, dem Barbarastollen. Im Barbarastollen befindet sich Europas größtes Archiv zur Langzeitarchivierung fotografischer Dokumente mit hoher nationalhistorischer und auch kulturhistorischer Bedeutung. Fährt man von der Mittelstation dann weiter bis zum Felsgipfel, findet man hier ein herrliches Gipfelkreuz. Vom Felsgipfel aus hat man einen herrlichen Tiefblick auf Bodenmais. Wer möchte, kann den Felsgipfel auch auf verschiedenen Wanderwegen erklimmen. Reisen Sie durch wundervolle Städte und romantische Dörfer des Bayerischen Waldes. Besichtigen Sie hervorragende Sehenswürdigkeiten wie mächtige Kirchen und prachtvolle Bauten. Herrliche Stücke aus längst vergangenen Zeiten laden alljährlich viele Besucher zu erlebnisreichen und auch erholsamen Ferien ein. Für den Besuch all dieser Sehenswürdigkeiten empfiehlt siach das Hotel Wellness Resort Romantika. Nach ihren Ausflügen werden die Gäste in erstklassigen Wellnesseinrichtungen verwöhnt, bevor das kleine Restaurant zum Abendessen mit kulinarischen Köstlichkeiten einläd.
 Freizeitmöglichkeiten Region Bayerischer Wald

Der Bayerische Wald hat eine Vielzahl an den unterschiedlichsten Freizeitmöglichkeiten zu bieten. Hierbei laden vor allem wundervolle Landschaften zu herrlichen Spaziergängen durch die Natur ein. Schlendern Sie durch herrliche Wälder mit den verschiedensten Gehölzen. Auch Pilze und Beeren können hier gesammelt werden. Erklimmen Sie auf herrlichen Wegen die unzähligen Berge der Region Bayerischer Wald. Ihr Weg führt vorbei an stark bewaldeten Gebieten, an denen man hier und da auch einmal auf die verschiedenen Bewohner des Waldes treffen kann. Von den Berghöhen aus haben Sie einem hervorragenden Blick auf die wundervollen Landschaften und herrlichen Seen, die es hier in vielfältiger Form gibt. Wundervoll ist auch ein Besuch im Nationalpark Bayerischer Wald, welcher der älteste Nationalpark Deutschlands ist. Hier gibt es dicht bewaldete Gebiete, so genannten „Urwald“, eine Ansammlung kleiner Seen sowie Regenmooren, die vielerorts auch als Hochmoor bezeichnet werden. Hier bekommen Sie einen wundervollen Einblick in die Kulturgeschichte, den Umweltschutz und auch die Naturkunde. Hierzu dienen vor allem die bei den Besucher-Informationszentren „Hans-Eisenmann-Haus“ in Neuschönau und „Haus der Wildnis“ in Ludwigsthal. Im letzteren findet man unter anderem auch weitläufige Freigehege, in denen Bären, Luchse, Wölfe, Wildschweine Wildpferde und auch Urrinder beobachtet werden können. Spazieren Sie durch die Baumkronen, bei einem Besuch des Waldwipfelwegs in St. Englmar oder auf dem Baumwipfelpfad in Neuschönau. In den Wintermonaten laden vor allem die Skigebiete des Bayerischen Waldes zu herrlichen Freizeitmöglichkeiten ein. Ob nun Ski- oder Snowboardfahren, Langlauf oder auch ganz allgemein den Wintersport. Unzählige Möglichkeiten bieten sich an. Hierbei dienen vor allem Seilbahnen dazu, die Urlauber auf angenehme Weise in die höher gelegenen Gebiete zu bringen. Von dort aus können Sie dann herrlich ihre Vorlieben ausüben. Auch das Rodeln mit zum Beispiel kleineren Urlaubern ist hier möglich. Vielerorts gibt es extra hierfür abgesteckte Gebiete, so dass niemand zu Schaden kommen kann. Auch Winterwanderungen mit erfahrenen Führern ist möglich. Hierzu können die jeweiligen Termine und Zeiten bei den entsprechenden Stellen wie Bürgerbüro in Erfahrung gebracht werden. Hier und da findet man im Bayerischen Wald auch Trachten vereine, die in gewissen Abständen zu herrlichen Veranstaltungen einladen. Bei Musik und guter Laune kann dann getanzt und gespeist werden. Wer ein Freund der Volksmusik und der volkstümlichen Bräuche ist, der sollte sich eine solche Veranstaltung auf keinen Fall entgehen lassen. Termine und weitere Informationen sind bei den Vereinen einzuholen. Auch Hallen-, Feibäder und Thermen sind hier in den unzähligen Ortschaften zu finden. Verbringen Sie wundervolle Stunden in hervorragenden Anlagen.


Alle Angaben ohne Gewähr!

 Reiseangebote Bayerischer Wald
Bayerischer Wald Wellnessreisen  Bayerischer Wald Ferienhäuser  Bayerischer Wald Bikerhotels 



 copyright by www.deutschland-4you.de - Informationen Bayerischer Wald